WER ICH BIN

ARCHITEKT BIENERT
ARCHITEKT BIENERT

ARCHITEKT BIENERT
ARCHITEKT BIENERT

Jörgerstraße 23

Pic2
Pic2

ARCHITEKT BIENERT
ARCHITEKT BIENERT

1/18

 

Schon als Kind habe ich gerne gezeichnet, vor allem Häuser.

Der vielleicht vorgezeichnete Weg war zwar noch lang, führte aber zum Architekturstudium an der TU Wien.

 

Bereits während des Studiums gründeten zwei Studienkollegen und ich unsere erste Firma - die „Bienert-Kopetzky-Schöggl-OEG“. Durch die Planung und Umsetzung einiger Projekte hatten wir noch als Studenten die Möglichkeit, intensive Erfahrungen in der Architektur zu sammeln.

Einer der ersten Aufträge war die Planung und Baubegleitung der TCM-Akademie in 1190 Wien. Die örtliche Bauaufsicht übernahm Architekt DI Andreas Dreer und in weiterer Folge gründeten wir mit ihm zusammen die Arbeitsgemeinschaft „ARGE[N]“ mit einem gemeinsamen Büro in der Pfeilgasse.

Um die Voraussetzung für die Ziviltechnikerprüfung erfüllen zu können, arbeitete ich bei Architekt Podsedensek, Heinz Neumann (HNP architects ZT GmbH) und bei Jean Nouvel (Ateliers Jean Nouvel), wo ich für die Fassaden des „Nouvel Towers“ zuständig war.

 

Nach Fertigstellung dieser Arbeit übernahm ich 2010 die Büroleitung bei der Baumann und Partner ZT GmbH. Dort hatte ich die Verantwortung für zahlreiche Projekte in den Bereichen Ladenbau (SWATCH, Starbucks, Tchibo, etc.), Generalsanierung und Dachgeschoßausbau.

Im Jahr 2015 bekam ich die Möglichkeit eine Sockelsanierung der Häuser Hernalser Hauptstraße 36 und Jörgerstraße 23 zu planen und umzusetzen. Das war der Anlass, mein eigenes Architekturbüro zu gründen.

Seit 2020 bin ich Gründungsmitglied des Architekt*innenkollektivs "OnSite".